Slider

4. Hallenspieltag KA 02.02.2020

1. Spiel: Holstein Hockey gegen Kieler HTC

Bereits im Vorfeld sorgte dieser Spieltag für Aufregung: 4 der 10 KA Spieler konnten urlaubs- bzw. krankheitsbedingt nicht mit nach Louisenlund fahren – darunter auch der Torwart und der Ersatztorwart. Somit musste einer der Feldspieler ins Tor und 2 tolle KB Spieler unterstützen uns.

In Louisenlund angekommen, riss die Aufregung nicht ab – die Torwartausrüstung passte nicht und musste in letzter Sekunde neu eingestellt werden und eine Mutter schaute sich den Spieltag in Socken an, da sie selbstlos ihre (Turn)-Schuhe einem Spieler lieh, der seine eigenen vergessen hatte.

Diese Aufregung schien die Mannschaft dann auch etwas mit aufs Feld zu nehmen. Die erste Ecke konnte unser Torwart noch erfolgreich abwehren, doch in der 6. Minute schaffte Kiel die Führung zum 0:1. Dies war auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause startete Kiel stark, jedoch konnten 2 Torversuche von ihnen durch unseren Torwart abgewehrt werden. In der 9. Minute der 2. Halbzeit traf Kiel jedoch erneut durch einen 7 Meter zum 0:2.

Unsere Mannschaft kämpfte dennoch weiter, spielte einige Torchancen heraus, aber versenkte letztendlich den Ball doch nicht im gegnerischen Tor.

Nach einer vergebenen Torchance unsererseits konterten die Kieler dann in der 11. Minute der 2. Halbzeit zum 3:0 Endstand.

Die erhofften 3 Punkte haben wir leider nicht geholt.

2. Spiel. Fahrdorf gegen Holstein Hockey

Voller Hoffnung, dieses Spiel nun zu gewinnen, starteten wir mit einer neu eingeübten Aufstellung in die zweite Partie. Doch auch Fahrdorf schien bemerkt zu haben, dass gegen uns an diesem Tag doch ein paar Tore drin sein könnten. So gab es in den ersten Minuten mehrere Torchancen auf beiden Seiten. Eine Ecke führte dann in der 5. Minute aber zum 0:1 für Holstein Hockey und in der 10. Minute wurde zum 0:2 Halbzeitstand getroffen.

Das von Fahrdorf ersehnte Tor zum 2:1 gab es dann direkt am Anfang der 2. Halbzeit. So langsam kehrten unsere Jungs dann doch zur alten Form zurück: Tor Nr. 3, Nr. 4 und Nr. 5 gegen Fahrdorf fielen im Minutentakt. In der 10. Minute der 2. Halbzeit traf Fahrdorf dann zum 2:5 und Holstein beendete die Partie kurz vor Schluss noch mit einem Tor zum 2:6 Endstand.

Mit einem 4. Platz ist nun die Hallensaison für die 10 Jungs der KA vorbei. Auf dem Feld können wir leider nicht zusammen antreten. Wir hoffen aber auf einen gemeinsame Hallensaison 2020/21.