Slider

2. Hallenspieltag KA 08.12.2019

Spielprotokoll vom 8.12

1. Spiel: Holstein Hockey gegen 1. Kieler HTC

Kiel ist ein starker Gegner. Wir spielen auf Augenhöhe und wir wollen über links nach vorne spielen. Wir wollten minimal 4 Punkte erzielen und unser Aufbau war eine offensive Wippe. Wenn Kiel zu stark wird, spielen wir eine defensive Manndeckung. 

Erste Halbzeit: In der 4ten Minute stand es ein Tor gegen uns, in der 10ten Minute machten wir den Ausgleich. Kurz darauf kassierten wir ein Gegentor.  Wir haben eine gute Verteidigung ,aber wir kommen nicht nach vorne.

Zweite Halbzeit: In der 16ten Minute kassierten wir noch ein Gegentor. Das Spiel war ausgeglichen ¾ des Spieles waren gut, die letzten 10 Minuten haben wir nachgelassen. Wenn es hinten hektisch wurde, spielten wir schlecht. Endstand war 3:1 gegen uns. 

2. Spiel: Holstein Hockey gegen FSV Fahrdorf

Fahrdorf schätzen wir als nicht ganz so starken Gegner ein wie Kiel. Wie beim ersten Spiel, spielen wir die offensive Wippe. Unser Ziel war es mindestens 5 Tore zu schießen.

Erste Halbzeit: In der 2ten und 4ten Minute schossen wir 2 Tore und in der 7ten Minute schossen wir 2 Tore. Danach schossen wir in der 10ten und 12ten Minute nochmal 2 Tore. Die Ansage für die zweite Halbzeit war konstant weiter spielen.

Zweite Halbzeit: In der 2ten Minute machten wir ein Tor. Und der 10ten, 12ten und in der 13ten Minute spielten wir noch drei Tore. Der Endstand war 10:0 für uns. Wir haben gut gespielt 

von Oskar Meineke